Wenn Sie Saxenda kaufen möchten, benötigen Sie entweder ein Rezept, oder Sie bestellen es ohne Rezept in unserem Shop. Die Fertigpens enthalten den Wirkstoff Liraglutid, der auch zur Behandlung der Diabetes vom Typ 2 zugelassen ist. Diese Substanzen imitiert die Wirkung eines Hormons, das die Betazellen zur vermehrten Produktion von Insulin anregt. Außerdem verzögert sie die Entleerung des Magens und spielt dem Gehirn ein Gefühl der Sättig vor. In einer Studie konnten 2005 Probanden ihr Gewicht mit Liraglutid in 56 Wochen im Schnitt um 8,4 kg senken (im Vergleich zu 2,8 kg mit dem Placebo). Das Präparat ist in Deutschland ab einem BMI von 30 kg/m² zugelassen (bei bestimmten Erkrankungen ab BMI 27).

Saxenda 6 mg/ml 3 Fertigpens

169,00 

Saxenda 6 mg/ml 3 Fertigpens bestellen Sie ohne Rezept in unserem Shop medirezept.com.

Das angebotene Produkt ist bei Erhalt der Ware mindestens noch 6 Monate haltbar. Sie erhalten es inklusive Packungsbeilage, Einnahmeempfehlungen und selbstverständlich originalverpackt.

Saxenda 6 mg/ml 3 Fertigpens versenden wir in einem unauffälligen Paket, sodass es von außen nicht ersichtlich ist, welcher Inhalt sich darin befindet.
Bei uns können Sie es ohne Rezept bestellen.

Jeder Pen enthält 3 ml Lösung und ermöglicht die Abgabe von Dosen zu 0,6 mg, 1,2 mg, 1,8 mg und 3,0 mg.

 

Was ist zu beachten, wenn ich Saxenda kaufen will?

Saxenda, die sogenannte Diätspritze, wird als unterstützende Maßnahme, neben einer reduzierten Diät und viel Bewegung, zur Anwendung bei übergewichtigen Erwachsenen ohne Diabetes empfohlen. Wird sie unsachgemäß zusätzlich zu Medikamenten zur Behandlung von Diabetes eingesetzt, kann sie zu einer Hypoglykämie führen, also zu Unterzuckerung. Wenn man Insulin benötigt, ist Saxenda als Medikament zu Abnehmen also nicht geeignet.

Das Mittel muss täglich gespritzt werden. Da es auch mit Nebenwirkungen verbunden ist, sollte zuvor eine eingehende fachliche Beratung erfolgen. Als häufigste Nebenwirkungen sind zu nennen: Übelkeit, Erbrechen, Durchfall oder Verstopfung. Bei ca. 5 % der Patienten kommt es zu Kopfschmerzen, Appetitmangel, Blähungen, Müdigkeit, Schwindel oder Bauchschmerzen. Allerdings lassen diese Symptome meist nach einigen Tagen nach. Zum Abnehmen nimmt man zu Beginn der Behandlung in der Regel 0,6 mg pro Tag. Nach dem Verschwinden der initialen Nebenwirkungen kann die Dosis wöchentlich um 0,6 mg erhöht werden.

Dieses Medikament ist im Kühlschrank aufzubewaren.

Alternativen

Wenn Saxenda für Sie nicht geeignet ist, können Sie bei uns zum Abnehmen zum Beispiel auch das in der S3-Leitlinie zur „Prävention und Therapie der Adipositas“ empfohlene Medikament Xenical kaufen:

Wenn Sie noch mehr Präparate sehen wollen, die beim Abnehmen helfen, klicken Sie z. B. auf „Lipostabil kaufen“ oder „Mysimba bestellen“.